Android: Wichtige Daten vor ROM-Update oder Rücksetzen auf Werkszustand sichern – Fast alle Daten von eurem Smartphone sichern

Dieser Artikel ist Teil des ROM-Update-Artikels für das Oneplus One.

Fast alle Daten werden beim unten beschriebenen Prozess mehrfach gesichert. Es gibt also fast immer 2 Möglichkeiten eure Daten wiederherzustellen. Im Artikel werden folgende Daten gesichert:

WhatsApp Daten sichern

WhatsApp_Backup_4

Geht dazu in die Einstellungen von WhatsApp. Dort klickt ihr auf Chats und dann auf Chat-Backup und anschließend auf sichern. Dieser Schritt ist notwendig, da ihr sonst auf alle Nachrichten bis 2 Uhr nachts (Da macht WhatsApp üblicherweise das Backup) zurückgesetzt werdet. Mit diesem Backup könnt ihr dann euren Chatverlauf im neuen ROM wiederherstellen.

Anschließend verwende ich den ES Datei Explorer (PRO) (alternative Zipprogramme funktionieren natürlich auch) um den Ordner WhatsApp zu zippen. Der Ordner befindet sich auf der SD-Karte. Markiert dort den Ordner WhatsApp und wählt aus dem Menü Komprimieren und die entsprechenden Einstellungen zum erstellen einer .zip-Datei. Der Zipvorgang kann eine ganze Weile dauern. Nach Abschluss der Operation habt ihr dann eine WhatsApp.zip Datei auf der Speicherkarte.

Daten von Signal sichern

Signal Backup erstellen

Im Menü von Signal findet ihr direkt den Punkt Datensicherung. Wechselt oben zu Exportieren und macht eine Klartextsicherung.

Anschließend habt ihr eine Datei SignalPlaintextBackup.xml auf eurer SD-Karte. Da diese Datei teilweise beim Zugriff vom Rechner auf euer Smartphone nicht sichtbar ist. Zippt die Datei ebenfalls mit ES Datei Explorer und ihr könnt Sie nachher am Rechner kopieren.

SMS und Anrufliste sichern

SMS Backup & Restore Sicherung
Dazu verwende ich SMS Backup & Restore. Wählt in der App Sicherung und einen Ordner und anschließend die entsprechenden Einstellungen. Ich gebe mich mit den Standardeinstellungen zufrieden. Verschickt oder empfangt ihr auch MMS, so könnt ihr diese ebenfalls ins Backup einschließen. Ich führe stets nur eine lokale Sicherung aus. Habt ihr den Privacy Guard aktiviert, so müsst ihr der App noch erlauben eure Anrufliste, SMS und Kontakte zu lesen.

Backup der Launcher Einstellungen (in meinem Fall Nova Launcher)

Geht zu den Nova-Einstellungen (Langes Drücken auf eine freie Stelle auf einem Homescreen). Wählt dort Sicherung und Import und anschließend Sicherung. Anschließend könnt ihr noch einen Backupnamen angeben.

WLAN-Verbindungsdaten sichern

Dazu benötigt ihr Titanium Backup und den passenden PRO-Key. Geht bei Titatanium ins Menü und wählt unter Spezielles sichern/wiederherstellen –> Daten in XML sichern … –> WLAN-Zugangspunkte. Die erstellte Datei zippt ihr ebenfalls um sie später auf euren Rechner kopieren zu können, sonst ist sie im MTP-Modus möglicherweise nicht sichtbar.

Backup aller Apps und App-Daten mit Titanium Backup

Titanium Backup Alle Apps sichern
Wählt dazu in der App Sichern/Wiederherstellen aus und anschließend das Symbol oben rechts in der Ecke mit dem Haken. Anschließend wählt ihr die Art der Sicherung aus. Ich wähle dort in der Regel Alle neuen & aktualisierten Apps sichern. Im nächsten Schritt könnt ihr noch Apps von der Sicherung ausschließen. Aktive Anwendungen anhalten solltet ihr aktiviert lassen, damit ihr Backups von allen Apps anlegt.
SuperSU Titanium Problem
Sollte das Backup bei euch mit dem Hinweis „nicht genügend Speicher“ abbrechen und ihr verwendet SuperSU, so müsst ihr unter SuperSU in den Einstellungen die Option Namensbereichabtrennung mounten deaktivieren (Haken entfernen). Bei mir hat Titanium dann erst nach einem Neustart des Telefons und einem Löschen der Titanium-App-Daten funktioniert.

Gesicherte Daten auf eueren Rechner laden.

Anschließend schließt ihr euer Oneplus per USB an euren Rechner an. Und ladet euch alle Dateien und Ordner von der Speicherkarte auf euren Rechner (am besten in einen neuen Ordner). Besonders wichtig sind dabei folgende Ordner:

  • Ordner TitaniumBackup
  • Ordner Whatsapp
  • Ordner SMSBackupRestore
  • WhatsApp.zip
  • Ordner SMSBackupRestore
  • SignalPlainTextBackup.xml, wenn sichtbar
  • SignalPlainTextBackup.xml.zip
  • DATUMnovabackup.novabackup
  • wifi-networks-DATUM.xml, wenn sichtbar
  • wifi-networks-DATUM.xml.zip

Und natürlich alle anderen für euch noch wichtigen Ordner, wie z.B. DCIM, Pictures, Musicund mehr. Ich sichere in der Regel alles bis auf den Ordner Android und alle versteckten Ordner (die mit . beginnen). Der Kopiervorgang sollte eine ganze Weile dauern. Euer Oneplus darf sich währenddessen nicht sperren, da dann der Kopiervorgang unterbrochen wird.

Hier geht’s zum Artikel zur Wiederherstellung der gesicherten Daten.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.